Datenschutzerklärung


Datenschutz-Information des „BKMF-Austria“
für betroffene Personen gem. Art 13 und 14 DSGVO und Einwilligungserklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Internetseite und unserem Selbsthilfeverein „BKMF-Austria“ (bzw.: „BKMF-Österreich“). Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig! Wir erheben, nutzen und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und sind bemüht diese sorgfältig zu verwahren.

Es ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben, dass Sie Ihre Daten bereitstellen und es gibt auch keine Verpflichtung dazu. Die Daten sind allerdings erforderlich, damit sowohl das Mitgliederverhältnis, als auch Anfragen und Interessentenauskünfte ordnungsgemäß durchgeführt werden können.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation. Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackerangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten auf durch – BKMF-Austria, Bundesverband kleinwüchsige Menschen und ihre Familien – ZVR: 825659838 – 4502 St. Marien, Griesstraße 2 – Tel. 07227/20600 – E-Mail: office@bkmf.at

Die Ankündigung geänderter Datenschutzbestimmungen erfolgt durch Veröffentlichung der Veränderung auf www.bkmf.at bzw. www.kleinwuchs.at

Unser bestellter Datenschutzbeauftragter unterstützt die Umsetzung der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung).

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Cookies widerrufen

 

Einsatz von Social-Media-Buttons mit „Shariff“

Wir setzen auf unserer Webseite das c’t-Projekt „Shariff“ ein. „Shariff“ ersetzt die üblichen Share-Buttons der Sozialen Netzwerke und schützt hierdurch das Surf-Verhalten.

„Shariff“ bindet diese Share-Buttons der Sozialen Netzwerke auf unserer Webseite lediglich als Grafik ein, die eine Verlinkung auf das entsprechende Soziale Netzwerk enthält. Durch einen Klick auf die entsprechende Grafik werden Sie zu dem Dienste des jeweiligen Netzwerks weitergeleitet. Der Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen Sozialem Netzwerk und unseren Besuchern erst dann her, wenn der Besucher aktiv auf den Share-Button klickt. Erst dann werden Ihre Daten an das jeweilige Soziale Netzwerk übermittelt. Wird der Shariff-Button hingegen nicht angeklickt, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Sozialen Netzwerken statt. Weitere Informationen über das das c’t-Projekt „Shariff“ finden Sie bei Heise.

Wir binden auf unserer Website folgende Sozialen Netzwerke mit „Shariff“ ein:

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Twitter

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“, verbunden mit einem stillisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.
Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/intl/de/about/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Einsatz der Xing-Empfehlungs-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks XING.com ein. Diese Komponenten sind ein Service der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von XING herunterlädt.

Nach unserem Kenntnisstand werden von XING keine personenbezogenen Daten des Nutzers über den Aufruf unserer Webseite gespeichert. Ebenfalls speichert XING keine IP-Adressen. Zudem findet auch keine Auswertung des Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem “XING Share-Button” statt. Weitere Informationen hierzu finden sich in den Datenschutzhinweisen für den XING Share-Button unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Einsatz der LinkedIn-Empfehlungs-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt.

Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuordnen.

Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Datenverarbeitung

I. Zweck der Datenverarbeitung:

  1. Mitglieder- und Interessentenverwaltung (einschließlich erstellter und archivierter Textdokumente in diesen Angelegenheiten),
  2. Mitglieder- und Interessentenverwaltung im Rahmen der Zusendung von Veröffentlichungen und Publikationen (einschließlich erstellter und archivierter      Textdokumente in diesen Angelegenheiten),
  3. Mitglieder- und Interessentenverwaltung im Rahmen von Fachärzte-, Berater-, und Therapeutenvermittlung (einschließlich erstellter und archivierter Textdokumente in diesen Angelegenheiten),
  4. Vermittlung und Abwicklung von Vertragsverhältnissen zwischen Vertragspartnern unter    anderem durch das Betreiben von Internetplattformen (einschließlich erstellter und  archivierter Textdokumente in diesen Angelegenheiten),
  5. Vermittlung von Fachärzten, Psychologen, Therapeuten u.a. Fachleuten (z.B.      Hilfsmittelberatern, Pädagogen, etc.) einschließlich erstellter und archivierter  Textdokumente in diesen Angelegenheiten)
  6. Abwicklung des geschlossenen Vertragsverhältnisses im Rahmen der Inseratenvermittlung (z.B.: Inseratenauftrag), im Rahmen von Inserateneinschaltungen in der Jahreszeitschrift „Der kleine Bote – Betrifft: Kleinwu chs“ bzw. auf unserer Website, z.B. Werbeflächenvermittlung (einschließlich erstellter und archivierter Textdokumente in diesen Angelegenheiten), sowie Rechnungslegung im Rahmen des Vertrages,
  7. Personalverwaltung samt Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses
  8. Marketing (z.B.: Mitgliederdatenbank, Vormerksystem, Newsletter, Website, Zeitung, Plattformen samt Fotos)

II. Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten:

zu I. 1. – 7.: Antragsformular, Vertragsanbahnung und Vertrag, gesetzliche Verpflichtung,

zu I. 8.: Einwilligung, die jederzeit mittels E-Mail an office@bkmf.at oder postalisch an:
Griesstraße 2, 4502 St. Marien widerrufen werden kann.

III. Datenkategorien

  • Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, etc.) sowie Daten, die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses und der Verwaltung erforderlich sind (z.B.: Mitgliederdaten, statistische Daten, Korrespondenz, …).
  • Zugriffsdaten bei Internetseitenaufruf, die für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Tätigkeit, im Server-Log (z.B.: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
  • Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Daten werden getrennt von User-Daten bzw. personenbezogenen Daten gespeichert.

Anmerkung: Referrer URL = Als Referrer bezeichnet man die Herkunft des Besuchers einer Website. Im Regelfall handelt es sich um eine URL. Teilweise wird auch der Begriff „Referer“ verwendet. Dies geht auf einen Schreibfehler in der ursprünglichen HTTP-Spezifikation zurück, durch den diese falsche Schreibweise zum Standard erklärt wurde.

IV. Speicherdauer:

  • Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.
  • Grundsätzlich werden Daten am Ende des 7. Jahres nach Verbuchung des letzten Beleges in Bezug auf Vertragsabschlüsse (z.B. Rechnungslegungen) gelöscht.
  • Interessentendaten werden bis zu 12 Monate aufbewahrt, außer der Bewerber hat seine ausdrückliche Zustimmung erteilt, seine Daten in Evidenz zu halten.
  • Es bestehen jedoch auch gesetzliche und rechtliche Aufbewahrungspflichten oder vertragliche Verpflichtungen z.B.: gegenüber Vertragspartnern aus Gewährleistung oder Schadenersatz, welche Grundlage sind, die personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern.
    Die Daten dürfen nur in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

V. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Wir speichern und verarbeiten die uns übermittelten bzw. bekanntgegebenen personenbezogenen Daten nur soweit es mit der Abwicklung von Mitgliedsanträgen im Zusammenhang steht. Eine Weitergabe erfolgt nur im minimal erforderlichen Umfang und soweit es für die Mitgliederverwaltung und Abwicklung notwendig ist, auf einer gesetzlichen Grundlage beruht oder ein berechtigtes Interesse von beteiligten (Dritten) besteht.

Mögliche Empfänger können sein: An der Mitgliederantragstellung beteiligte Dritte (z.B.: Familienangehörige), Fachärzte, Psychologen, Pädagogen, Therapeuten, Hilfsmittelspezialisten, Steuerberater, Behörden (wie z.B. Sozialversicherung, Finanzamt, sonstige Behörden), Rechtsvertreter  (bei der Durchsetzung von Rechten oder Abwehr von Ansprüchen oder im Rahmen von Behördenverfahren).

Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen!

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes bei www.bkmf.at bzw. www.kleinwuchs.at Inhalte Dritter oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Vertragspartner wahrnehmen.

Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, werden die Nutzer darüber aufgeklärt.

VI. Übermittlung an Empfänger in Drittländern:

Die Daten aus der Verarbeitungstätigkeit von Mitgliedsdaten und Marketing werden üblicherweise nicht an Empfänger in Drittländern übermittelt. Dies ist nur dann der Fall, wenn der Betroffene seinen Sitz/Wohnsitz/Aufenthalt in einem Drittland hat. Dann erfolgt dies auch nur im Rahmen der vertraglichen Regelung im notwendigen Umfang.

VII. Rechte des Betroffenen:

Damit Sie sich darüber informieren können vom wem, wie und auf welche Art und Weise Ihre Daten von uns verarbeitet werden, können Sie sich gerne per E-Mail an datenschutzbeauftragter@bkmf.at oder durch eine Mitteilung per Post an uns wenden.

Wir geben Ihnen Auskunft darüber, welche Daten bei uns gespeichert sind. Auf Ihren Wunsch hin berichtigen oder löschen wir diese bzw. schränken/stellen die Verarbeitung ein und nehmen auf Ihr Ansuchen die Löschung vor. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration oder zur Durchsetzung von unseren Rechten oder Rechten Dritter benötigen.

Weiters können Sie, bei Zuwiderhandeln, die Aufsichtsbehörde anrufen (www.dsb.gv.at). Sie können Ihre Einwilligung zur Zusendung des Newsletters jederzeit widerrufen, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Für Wünsche/Anregungen/Beschwerden stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung und freuen uns über Ihre Mail an datenschutzbeauftragter@bkmf.at.

Newsletterempfang

Mit unserem Newsletter zu den Aktivitäten und Neuigkeiten des „BKMF-Austria“ bleiben Sie immer rechtzeitig informiert. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, willigen Sie damit ein, dass Ihre persönlichen Daten (Name und E-Mail-Adresse) für die Zusendung von Newsletter des „BKMF-Austria“ verwendet werden.

Informationen nach Art 13 DSGVO:
Sollten Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung zum Erhalt von Newslettern erteilen, so können wir Ihnen regelmäßig elektronische Newsletter mit Inhalten kommerzieller Art übermitteln. Zum Zwecke des Versands des Newsletters werden die folgenden bei der Anmeldung zum Newsletter angegebenen personenbezogenen Daten verwendet:

  • Name
  • E-Mail-Adresse

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit beenden.

Die von Ihnen zu diesem Zweck erfassten Daten werden von uns nur für den Zeitraum gespeichert, in welchem Sie einen Newsletter empfangen und keinen Widerruf Ihrer Einwilligung zum Erhalt von Newslettern erklären.

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Verarbeitung von Daten, die nicht bei Ihnen erhoben werden gemäß Art. 14 DSGVO:

Fallweise kann es dazu kommen, dass Ihre personenbezogenen Daten, wie Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, etc.) sowie Daten, die zur Abwicklung von BKMF-Veranstaltungen (z.B. BKMF-Österreich-Treffen, Lass dich anschauen-Treffen sowie anderweitigen Weiterbildungsseminaren bzw. Jugendtreffen) erforderlich sind, nicht direkt bei Ihnen erhoben werden. Diese Daten können durchaus auch von anderen betroffenen Personen zur persönlichen Kontaktaufnahme bzw. Anbahnung erhoben werden.

Einwilligungserklärung

Sie stimmen zu, dass Ihre selbst angegebenen personenbezogenen Daten (Pflichtfelder sowie freiwillig getätigten Angaben) wie Name, Titel, Adresse, E-Mail, Telefonnummer, usw.) sowie weiter anfallenden personenbezogenen Daten von BKMF-Austria, Griesstraße 2, 4502 St. Marien, OÖ., zur Kontaktaufnahme per Post, E-Mail, Telefon, Fax oder SMS zu Zwecken der Zusendung von Informationen und Vereinszeitschriften verarbeitet bzw. gespeichert werden dürfen.

Ihre Daten werden 3 Jahre nach der letzten Verwendung gelöscht.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, sowie auf eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde). Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich an datenschutzbeauftragter@bkmf.at oder postalisch an die angegebene Adresse.

Diese Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an datenschutzbeauftragter@bkmf.at oder postalisch an BKMF-Austria, Griesstraße 2, 4502 St. Marien widerrufen werden, ebenso kann die Einwilligung zur Zusendung des Newsletters jederzeit widerrufen werden.

Stand: Oktober 2019




BKMF Austria